Spendenkonto

Spenden sind Steuerlich absetzbar IBAN:AT023451000009530163 BIC: RZOOAT2L510

WASSERLÄUFER

Banner

Slideshow

Translate

BESUCHER

Heute12
Woche214
Monat686
Insgesamt111486

FRÖCH

Banner

Grander Wasser

Banner

VG Versicherungsargentur Gmunden

Banner

ATL Lachmair GmbH

Banner
3.Brunnen Eine Weltkreis Gschwandt PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kim San Kao   

Brunnen Nr.: 3

Eine Weltkreis Gschwandt

 

 

Gschwandt- eine ewige Freundschaft

Ich als waschechte Gschwandtnerin (quasi) bin stolz, dass diese Gemeinde mir und meiner Familie nachall den Jahren

nach wie vor sehr viel bedeutet. Sie hat uns als Familie aufgenommen und auch nach unserem Umzug nie vergessen.

Ich darf mich kurz vorstellen. Mein Name ist Kim San Elisabeth Kao, Tochter des Vereinsobmanns Savuth Kao und

Schriftführerin des Vereins. Ich bin 32 Jahre alt, habe einen Sohn und lebe in Steinerkirchen an der Traun. Mit der

Gemeinde Gschwandt verbindet mich meine Kindheit. Kindergarten und Volksschule habe ich dort erlebt und geliebt,

natürlich mit Anfangsschwierigkeiten. (Liebe Tante Monika – du weißt wovon ich spreche) Meine 4 Brüder waren

allesamt im Fußballverein. Gschwandt hat uns immer das Gefühl der Heimat gegeben. Ihr habt uns aufgenomme,

geprägt und unterstützt.Ich bin sehr stolz auf meinen Vater und unseren Verein. Und auch sehr stolz, was wir als

Team bereits geschafft haben.Nicht zu vergessen ist natürlich auch unserer aller erster Vortrag in unserer

Heimatgemeinde Gschwandt. 21. März 2009 angespannt, leicht „gestresst“ und aufgeregt erwarteten wir an

diesem Abend ca. 40 – 50 Menschen. Ich möchte auch noch erwähnen, dass uns der „EINE WELT KREIS“

mit meiner Kindergartentante Monika Weißmann tatkräftig unterstützt hat.

Zu unserer Überraschung kamen so viele Menschen, dass wir sämtliche Sessel im Pfarrheim auftun mussten um ihnen

allen einen Sitzplatz bieten zu können. Voller Neugier und Interesse – vor allem auch, weil man uns in der Gemeinde

wohl als einzige kambodschanische Familie kannte – verfolgten sie dann unseren Vortrag. Umso mehr waren wir

begeistert von der Großzügigkeit der Gemeinde. Letztendlich spendeten die Gschwandtner einen immensen Betrag,

so dass wir einen Brunnen bauen konnten. Dazu kam auch die großherzige Spende des „EINE WELT KREISES“

von über € 1.200,--, der uns den zweiten Brunnen ermöglichte. Der Abend war für uns ein sehr großer Erfolg und

hat uns gezeigt, dass wir weitermachen müssen/dürfen. Unser erster Vortrag hat uns sehr viel Mut gemacht.

Es blieb auch nicht bei dem Vortrag. Meine Tante Monika hat in dem Kindergarten, in den ich auch bereits ging,

eine Suppenaktion mit den Kids gemacht und auch da den Erlös für unsere Projekte gespendet.

Die Brunnen wurden in Kampong Spon und Kampong Cham gebaut.

Noch nicht genug der guten Taten rief Tante Monika Anfang September bei Gerlinde an um ihr mitzuteilen, dass ihr

Verein nochmals € 1.500,-- spendet und für die Reisekosten nochmals € 250,-- dazu gibt.

( Für die nächste Reise der Vereinsoberhäupter, die im Dez. stattfinden wird).

 

Liebe Tante Monika,

im November werden wir exklusiv für euch einen Infoabend veranstalten,

der Euch eure bereits 2 gebauten Brunnen zeigt.

Für die Unterstützung für unseren Verein und auch die jahrelange Unterstützung für meine Familie möchte

ich Dir herzlich Danke sagen. Natürlich auch im Namen des Vereins.

DANKE DANKE DANKE

 

 

 

Eine Weltkreis Gschwandt  machte mit uns den Ersten Vortrag und das mit großen Erfolg.

Wir konnten einen Trinkwasserbrunnen in Kom Pong Spou bauen.

Vielen Dank !Lächelnd